Projekt Beschreibung

Neues Seminar!

Bodytalk – Longieren trifft Gerätearbeit

Inhalte:

Möchtest Du Deinen Hund mehr körpersprachlich führen, anstatt ihn auf dem Spaziergang ständig „zuzutexten“? Suchst Du nach neuen, kreativen Ideen, Deinen Hund ohne großen Aufwand sinnvoll zu beschäftigen?

Dann komm zu „Bodytalk – Longieren trifft Gerätearbeit“ und lerne mit Deinem Körper zu sprechen, die Muttersprache des Hundes zu respektieren, und vertiefe die wortlose Verbindung zwischen Dir und Deinem Hund.

Bei diesem Seminar werden sowohl auf der Station „Longieren nach HTS“ als auch auf der Station „Gerätearbeit nach HTS“ Kommunikation, Koordination und die Konzentration Deines Hundes gefördert. Euer beider Körpergefühl wird gestärkt und Eure Verständigung wird klarer, dadurch kommt es zu weniger Missverständnissen.

Das Longieren des Hundes stellt eine wunderbare Möglichkeit dar, den Hund körperlich auszulasten. Gleichzeitig wird Dein Hund aufmerksamer werden und besser auf Dich achten.

Longieren ist artgerecht, denn es kommt dem natürlichen Bedürfnis des Hundes nach runden, gleichmäßigen Bewegungen entgegen. Darüber hinaus können durch das Longieren rassebedingte Bedürfnisse, Triebe und Vorlieben wie z. B. das Revieren, Hüten, Laufen und Jagen kontrolliert ausgelebt werden.

Bei der Gerätearbeit entdeckst Du die Faszination der Langsamkeit, Ruhe und Versammlung. Du erkennst, wie genau und fein der Hund Dich beobachtet und Deinen Körper lesen kann.

Besonders aufgeregte und hibbelige Hunde kommen bei der Gerätearbeit bei sich an und spüren nicht selten zum ersten Mal ihren Körper und nehmen sich wahr.

Du bist jeweils einen Tag auf der Station „Longieren“ und einen Tag auf der Station „Gerätearbeit“, zusammen bilden sie die zwei Seiten der Medaille „Bodytalk“. Im Anschluss an das Seminar wirst Du Deinen Hund und seine Sprache mit anderen Augen sehen, ihn damit auch anders fühlen können und in der Folge Eure Beziehung völlig neu erleben!

Dauer: 2-Tages-Seminar

Leitung: Anita Balser, Alexandra Schneider & Team

Kosten: sind beim Veranstalter zu erfragen

Zielgruppe: Neu-/Altkunden, Teilnahme nur mit einem Hund möglich

Voraussetzungen: keine

Mitbringen: normales, gut sitzendes Halsband, Schleppleine oder andere lange Leine (falls vorhanden), Spielsachen (Ball, Futterbeutel), Wasserschüssel, evtl. Sonnenabdeckung für PKW, Kot-Tütchen

Zeitplan: Beide Tage Start um 10:00 Uhr und Ende ca.16:30 Uhr mit 1 Stunde Mittagspause

Seminartermine

16.-17.07.2022
71229 Leonberg

Kontakt
Buchung
Buchung ohne Hund

17.-18.09.2022
64579 Gernsheim

Kontakt
Buchung
Buchung ohne Hund